top of page

Der Preis ist nicht Wurst

Aktualisiert: 12. Okt. 2021


Befragte TrägerInnen sind bereit bis zu CHF 60.00 für Qualitätssocken auszugeben. Dies lässt Rückschlüsse auf den Ankaufspreis der Wolle, Zeitaufwand und Information der Kundschaft ziehen. Ratschlag einer (strickenden) Betriebswirtschaftslehrerin: Unvergleichbares muss nicht den selben Preis haben! – Dies setzt natürlich Qualität voraus.



23 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auf welchem Weg ?

1 Comment


Lize Parade
Lize Parade
Oct 16, 2021

Stichwort:

"Wir sind zu arm um schlechte Produkt zu kaufen."

"Quality over Quantity"


Wir würden gerne mehr über diese Umfrage erfahren.

Like
auf-die-socken-logo.png
bottom of page