top of page

...nicht krank,..... positiv bleiben!

Bestimmt dürfen sich mehrere Strickgruppen momentan nicht treffen, dies ist leider auch bei der Lismigruppe Wattenwil der Fall. Ich hatte versprochen davon zu berichten....Unser Virus (hier der Strickvirus gemeint) macht zum Glück nicht krank....im Gegenteil er stimmt uns positiv!

So kann ich heute wieder mal über einen frohen Moment im Zug berichten. Eine junge Dame strickt mit melierter Wolle. Als sie ihr mit 4 Nadeln rund gearbeitetes Projekt zusammenfaltet um auszusteigen, umwickelt sie die Nadeln auf jeder Seite mit einem Gummi. Vielleicht ist dies ein Tipp der Euch nützlich wäre? ....und würden damit die Bambusnadeln etwas weniger krumm?



29 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auf welchem Weg ?

1 Comment


Andrea Burri
Andrea Burri
Jan 13, 2022

Ich bin Maschinenstrickerin und stelle jährlich etwa 30 Paar Socken her. Die Ferse wird auf der Maschine in Bumerangart (bumerang = zurück werfen, boomer hingegen bedeutet altmodisch, stereotype Ansicht) gestrickt. Die 1. Socken haben mich zur Verzweiflung gebracht, wie soll das gehen, aber jetzt sind Fersen eine Sache von 3 Minuten pro Socke). Ich stricke Socken nie mit Beigarn, damit nichts aufträgt.

Like
auf-die-socken-logo.png
bottom of page