Geschenk mit Heimatgefühl


Die Befragten (Beschenkten) hatten oft eine hohe emotionale Bindung zu ihren Socken. Dies weist auf eine positive Haltung zur Ware hin. Wenn also die TrägerInnen mit den StrickerInnen persönlich in Kontakt kommen können z.B. am Marktstand, im Lädeli einer Institution oder durch attraktive Fotos, hat dies einen positiven Einfluss auf die Wertschätzung.



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Als ich das erste Mal auf der bequemen Liege meine Haare waschen und massieren liess, fiel der Blick von Sonja auf meine farbigen gestrickten Socken. Und so kamen wir sofort in ein animiertes und lust

Im Schweizer Bauer vom 02.04.2022, Seite 3 wurde ein Interview veröffentlicht. In der Tat hat sich ein junger Schafzüchter, Markus Probst, und der Schafzuchtverein Solothurn-Jura das Thema "Wolle samm

...im Kirchgemeindehaus von 09.00 - 11.00 Uhr treffen sich ein halbes Dutzend Damen zum Stricken, so auch ab kommenden 25.04.2022 bis zu den Sommerferien. Der Frauenverein Schwarzenburg ist eine aktiv

auf-die-socken-logo.png